Reviewed by:
Rating:
5
On 02.11.2020
Last modified:02.11.2020

Summary:

Der wichtigste Punkt ist aber, Cash-Preisen. Casino Bonus ohne Einzahlung eingelГst werden muss. Die du als Spieler eines Online Casinos erhalten kannst, die Kirchen und zahlreiche NGO plГdieren.

Erfahrungen Consorsbank

Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen! Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Consorsbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zur Consorsbank.

Consorsbank ETF-Depot im Test

Nutzen Sie die Erfahrungen und Meinungen der CHECKKunden zur Consorsbank: Profitieren Sie von aktuellen Bewertungen anderer Kunden für maximale. Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Consorsbank Erfahrungen» Fazit von Tradern: ✪ aus 75 Bewertungen» Unser Test zu Spreads ✚ Plattform ✚ Orderausführung ✚ Service ➔ Jetzt lesen!

Erfahrungen Consorsbank Consorsbank im Test - Note: Gut Video

Sparplanangebot von Consorsbank und Comdirect im Vergleich - Praxistest (Ausführungen analysiert)

Leuten die Aktion Mensch Lotterie Erfahrungen nur wenige Trades machen und längerfristig investieren möchten, oder als Zweitdepot kann ich Cortal Consors durchaus empfehlen. Ein Demokonto auf der Website gibt es nicht. Schon klar, wer lässt denn einen Kunden so leicht verschwinden!? Gute übersicht und bei dem Depot bekommt man auch hilfe, wenn man sie braucht.

Das Onlinebanking nutzte ich täglich für die üblichen Dinge bspw. Umsätze checken, Überweisungen, Anfänglich nutzte ich die Bank als Direktbroker.

Später kamen weitere Produkte hinzu, wie z. Tagesgeld, Girokonto und Kreditkarte. Betonen möchte ich, dass ich mit der Bank und auch der Kulanz bei aufgetretenen Problemen immer sehr zufrieden war.

Ich habe Die Eröffnung fand ich daher problemlos. Das Onlinebanking konnte ich sofort nutzen. Ich nutzte das Onlinebanking der Consorsbank danach täglich.

Kind bei der Consorsbank. Damals lief alles tadellos und wir waren zufrieden. Das Onlinebanking nutzten wir seither selten, da es sich um ein Wertpapierdepot mit langfristigen Anlagezielen handelt.

Aus diesem Grund habe ich hierüber nichts weiter zu berichten. Zu Verifizierungszwecken bei Transaktionen steht uns ein Ich kann vor der Consorsbank nur abraten.

Zudem verfüge ich über eine Vollmacht für das dort geführte Konto meiner Mutter. Als die DAB Direkt Anlage Bank , bei der ich ein Konto führte, von der Consorsbank übernommen wurde, wurde ich als Kunde gleich mit übernommen, obwohl ich das nicht explizit wollte.

Das Onlinebanking nutze ich so selten wie möglich, da ich Konten bei mehreren Banken habe und deren Onlinebanking bevorzuge.

Einige Informationen sind sehr übersichtlich, andere wiederum kaum zu Das war nicht weiter spektakulär und hat soweit stets gut funktioniert.

Damals suchte ich eine Online-Bank mit kostenloser Depotführung. Die Unterlagen erhielt ich nach ca. Ich betrieb ein Girokonto mit Tagesgeldkonto und Depot.

Leider wurde die DAB von der Consorsbank geschluckt. Beim Umstieg kam es zu keinen Ausfällen und es war auch kein neues Ident-Verfahren nötig, weshalb ich den Wechsel als nahtlos bezeichnen würde.

Consorsbank Erfahrungsbericht 11 ChristianS am Ich bin seit ca. Es läuft dort als Einzelkonto, davor mehrere Jahre als Consorsbank Erfahrungsbericht 12 arminhauck am Die Eröffnung wickelte ich online und per Postident-Verfahren ab.

Haben Sie Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht? Teilen Sie uns diese mit und helfen Sie dabei anderen Lesern, die beste Bank zu finden.

Ihre Meinung zählt. Ihre Bewertung für diesen Anbieter Bewertung bearbeiten. Besuchen Sie die offizielle Webseite und erfahren Sie mehr über Consorsbank.

Dieser Schlüssel ist ungültig oder abgelaufen. Bitte versuchen Sie es erneut. Tipp: Das Passwort sollte mindestens zwölf Zeichen lang sein. Wir sind in 26 Ländern tätig.

Diese Seite verwendet Cookies sowie weitere Tracking-Tools. Informationen zu Cookies sind in Ihrem Browser gespeichert und helfen uns zu verstehen, welche Bereiche unserer Seite für Sie am relevantesten sind.

Cookies können auch für andere Marketing- oder Werbezwecke sowie Geschäftsanalysen genutzt werden. Um unsere Seite zu verwenden, müssen Sie unseren Geschäftsbedingungen und unseren Datenschutzbestimmungen zustimmen.

Um mehr über den rechtlichen Rahmen unserer Webseite zu erfahren, bitte lesen Sie unsere Geschäftsbedingungen hier.

Um mehr über Ihre Privatsphäre zu erfahren und eine detaillierte Liste zum Zweck von Cookies zu erhalten, wie wir sie nutzen und wie sie diese aktivieren können, lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen hier.

Wir nutzen Cookies um Ihre Präferenzen sowie Benutzerhandlungen zu speichern und Ihnen zu helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Seite zu verbessern.

Diese Cookies nennen wir auch essenzielle Cookies. Sie beinhalten Handlungen wie die Erstellung eines Benutzerkontos auf unserer Webseite, dem Verfassen von Bewertungen, der Interaktion mit bestehenden Bewertungen indem Sie "Gefällt mir" markieren oder kommentieren.

Diese Cookies sind wichtig, um ein ideales Nutzererlebnis zu gewährleisten und können manuell gelöscht werden, indem Sie die Anweisungen in unseren Datenschutzbestimmungen befolgen.

Wenn Sie diesen Cookie deaktivieren, können wir Ihre Präferenzen nicht speichern. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihre Benutzeraktionen zu tracken und diese mit anonymen Benutzerdaten in Verbindung zu bringen.

In unseren Datenschutzrichtlinien erhalten Sie eine detaillierte Liste zum Zweck von Cookies, wie wir diese verwenden und wie Sie diese deaktivieren.

Nach 3 Versuchen war das Secure-Gerät gesperrt. Obwohl der Entsperrantrag samt Kopie meines Personalausweises umgehend per e-mail an die Cosorsbank geschickt wurde, erfolgte bis heute - also nach 3 Tagen - keine Behebung.

Meine mittlerweile 10 Reklamationen beantwortet nur ein Automat, ständig wechselnde Callcentermitarbeiter.

Zuständig ist offenbar niemand. Ein sehr schlechter "Service", der den Namen nicht verdient. Ich hatte einen Ratenkredit fürs Handy.

Mir wurden für ein Rundum-Sorglos Paket, das ich nicht mal unterschrieben und nur eine telefonische Information erhalten habe, 3 Monate eine Prämie abgebucht.

Als ich eine telefonische Auskunft darüber haben wollte und meine Aufnahme vom Telefongespräch haben wollte, wurde ich in eine Warteschleife gesetzt.

Nach 15 Minuten legte ich dann auf. Danach wurde meine Nummer blockiert. Ich hatte einen Autokredit bei der Consors Finanz. Dieser wurde vorzeitig abgelöst.

Durch die vielen negativen Bewertungen im Netz hatte ich echt Bauchschmerzen, ob auch alles glatt laufen würde. Ablösesumme wurde mir nach nur einem Tag per Mail mitgeteilt.

Auch die zuviel abgebuchte Rate hatte sich mit Einzahlung der Ablösesumme überschnitten war am nächsten Tag wieder auf meinem Konto.

Die Mitarbeiter an der Hotline alle sehr nett und höflich. Einzig die lange Warteschleife der Hotline hat ein wenig genervt. Und auf Mails wurde auch nicht zeitnah geantwortet bis auf die Mitteilung der Ablösesumme.

Aber alles in Allem war ich mit der ganzen Abwicklung zufrieden. Das neue Auto ist nun nicht mehr finanziert, so sind wir unabhängig von irgendwelchen Banken.

Kurz nachdem ich von Consors eine Kreditkarte erhalten hatte, die ich nicht angefordert habe, wurden die Zahlungen über 6 Monate von meinem Bankkonto abgebucht.

Ich habe die Kreditkarte nie benutzt und vor Ablauf der 6-monatigen Leihfrist schriftlich die Bestätigung des endgültigen Zahlungsbetrags und des Kontos angefordert, auf das ich sie bezahlen soll.

Ich erhielt keine Antwort. Um sicherzustellen, dass das Darlehen rechtzeitig zurückgezahlt wurde, überwies ich den endgültigen Betrag auf dasselbe Konto, von dem Consors die Zahlungen abgezogen hatte.

In den folgenden Monaten versuchte Consors weiterhin, Zahlungen von meinem Konto abzubuchen. Ich schrieb ihnen per Einschreiben und bat um Klärung dieser Gebühren und informierte sie, dass ich alle zukünftigen Versuche, von meinem Konto abzubuchen, blockieren würde.

Auch hierzu gab es keine Antwort. Danach versuchten sie jede Woche, Zahlungen von meinem Konto abzubuchen, die ich immer wieder gesperrt hatte. Ich schrieb ihnen ein drittes Mal nach ungefähr 10 blockierten Zahlungen, aber immer noch keine Antwort.

Ich habe jetzt an die E-Mail auf dem Mahnschreiben geschrieben und um Klärung der Anklage gebeten, immer noch keine Antwort.

Seit August habe ich mitgeteilt, dass der Restbetrag meiner Kreditkarte zum nächsten Termin ausgebucht und komplett eingezogen werden soll.

Bestätigung erbeten und nie erhalten. Betrag nicht abgebucht. Auf Kontaktformulare nie reagiert. Nach Anruf mitgeteilt bekommen, dass ich das selbst überweisen müsse, Abbuchung nicht möglich.

Klar, dann würden ja die Zinsen wegfallen. Habe den Betrag überwiesen und nichts mehr gehört. Bin mal gespannt, ob noch eine Rate abgebucht wurde.

Wenn ja wird der Einzug gesperrt. Ich bin über Mediamarkt und eine Anschaffung dort an die Consors Finanz gekommen. Zuerst war alles ok, mir wurde dann sogar eine Erhöhung des Kreditrahmens genehmigt.

Als ich allerdings in Zahlungsschwierigkeiten kam, wurde es ungemütlich. Ich wurde nicht nur mit Briefen bombardiert.

Es kamen Anrufe bis abends um 20 Uhr! Von Montag bis Samstag. Letzlich war ich echt fertig. Jetzt habe ich den Kredit abgelöst und habe noch ein Guthaben.

Dieses wollte Consors erst in ein paar Monaten zurückzahlen! Nachdem mein Bankberater dort angerufen hat, "soll ich mich verhört haben". Jedenfalls bekomme ich nun einen Teil des Geldes zurück.

Einen Teil! Ich werde auf jeden Fall dort kündigen. Consors ist es völlig egal, ob Geld mir gehört. Es wird einbehalten, als wenn ich kein Anrecht darauf hätte.

Von Wucher und Unfreundlichkeit genug erlebt war mir das ein Herzenswunsch. Nach Corona erstattete mir die Lufthansa das Ticket über Paypal.

Die müssen das Geld auf das alte Konto senden, welches aber nicht mehr existiert. Weder meldet sich die Consors deswegen noch rücken sie das Geld raus!

Man bezahlt viel zu hohe Zinsen, die weit über die Norm hinausgehen. Konto ausgeglichen, aber Raten werden weiter abgebucht. Sehr unseriös und keine kundenorientierte Beratung.

Man zahlt monatlich eine völlig überhöhte Versicherung und kann den eigentlichen Kredit nicht tilgen. Wer seriös einen Kredit will, sollte lieber genauer und länger schauen, schnell Geld kann einem auch schnell Ärger einhandeln und man zahlt 3 mal so lange wie normal.

Vor 2 Wochen wurde mir mitgeteilt, dass die Consors Finanz sich telefonisch bei mir meldet - damit ich über den aktuellen Stand der Dinge informiert werde.

Als ich nach genau 3 Wochen mich selbst drum kümmern musste - wurde ich am Telefon sehr unfreundlich angeschnauzt, wieso ich anrufe, es sei schon vor 2 Wochen erledigt.

Bei allen meinen bisherigen, zwar nicht besonders vielen Transaktionen war ich stets mit der Abwicklung zufrieden. Die Internetseite ist sehr gut bedienbar, übersichtlich und für meine Ansprüche sehr gut und informativ.

Den Kundenservice nehme ich nicht sehr in Anspruch, aber die bisherigen Fälle liefen alle tadellos ab. Auch die neu erforderlichen Apps für die Authentifizierung funktionieren einwandfrei.

Die Verzinsung von Guthaben liegt eher im unteren Bereich, ist aber hier weniger ausschlaggebend. Wäre ich in den Laden gegangen und hätte dort meinen Vertrag abgeschlossen, hätte ich das Gerät am gleichen Tag mitnehmen können.

Die Registrierung ist schon lange her, daher kann ich darüber nichts sagen. Wenn man Probleme hat, ist der Kundenservice immer freundlich und bemüht, die Probleme schnell zu lösen.

Die Apps sind gut, aber da ist noch Luft nach oben. Das Pricing ist eher schlecht. Hervorheben kann ich die Produkte von xtracker DWS Das Interface wirkt ein wenig angestaubt, ist aber wohl nur etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Kontoeröffnung war extrem schnell und unkompliziert. Möchtet ihr mehr sparen, müsst ihr mit dem internen Verrechnungskonto und einem Dauerauftrag arbeiten bzw.

Toller Broker mit günstiger Kostenstruktur. Schöne Übersicht in der App, einfache Anwendung. Auch zwei Kontakte zum Kundenservice sehr gut.

Kompetente und schnelle Hilfe ohne mehrfaches Weiterleiten und Wartezeiten. Die Order für die Sparpläne werden zuverlässig ausgeführt, hier gab es nie Probleme.

Zusätzlich würde ich mir allerdings noch die Echtzeitüberweisung wünschen, diese ist noch nicht möglich. Ebenso positiv: das kostenlose Verrechnungskonto und Tagesgeldkonto passend zum Depot.

Unfassbar umständliche und irreführende Depotanmeldung! Nachdem wir uns entschieden hatten für unsere Kinder ein Junior Depot aufgrund der Geringen Kosten bei der Consorsbank einzurichten, haben wir dies Online beauftragt.

Kurz darauf kamen die Anmeldeunterlagen. Wir waren bei der Post zwecks Authentifizierung und haben Geburtsurkunde inkl. Anmeldeunterlagen "vollständig" an die Consorsbank gesendet.

Bis dahin lief noch alles gut. Dann kam der erste Brief, dass alle 4 Unterschriften für beide Depots des Anmeldeformulars angeblich nicht zur Authentifizierung bei der Post passen?

Wir mussten also noch einmal unterschreiben. Kurz darauf kam wieder ein Schreiben, dass wir eine Unterschrift auf einem Formularblatt nicht geleistet hätten.

Dieses Blatt haben wir aber nie bekommen. Wir sind es jetzt leid. In diesem Laden scheint gar nichts mehr zu laufen. Siehe auch Bewertungen bei Trustpilot.

Die alternative Anmeldung bei Trade Republic hat nur 10 Minuten gedauert! Absolute Sauerei, will die Ratenzahlung, wie besprochen vorzeitig ablösen, mehrfach angeschrieben und keiner kümmert sich.

Keine Post, keine Info, gar nichts. Das Kto. Ich habe die komplette Restsumme unter der angegebenen Ref. Absolut unseriöse Bank. Ich habe 2 x 0 Prozent Finanzierungen bei Höffner und Mediamarkt gemacht in Man bekommt 2 Mastercard dazu, die keiner braucht mit 7.

Die 0 Prozent Zinsen gefallen der Bank nicht. Erst wurde mir am Telefon eine kostenlose Restschuldversicherung angedreht, die dann einen Monat 8,99 Euro kostete.

Diese zu kündigen war schwierig. Sogar im Urlaub haben die mich angerufen extra noch wegen der Zufriedenheit. Der letze Monat wird mit 14,99 Prozent berechnet, also aufpassen und vorher ausgleichen.

Gestern wollte man mir am Telefon beide Darlehen zusammenfassen damit ich Geld spare. Ich zahle ja schon 0 Prozent laut Vertrag.

Das Onlinebanking ist das schlimmste was ich je benutzen musste. Habe Konten bei 5 anderen Banken. Diese sind um Welten besser.

Kostest 2 Euro extra. Mein vorheriger Kredit mit 0 Prozent beim Mediamarkt lief über die Targobank und war absolut seriös. Keinerlei Anrufe während der Laufzeit, keine versteckten Kosten.

Niemals Wieder Consors Finanz - echte Raubritter. Man muss bald gegen jeden Kontoauszug Einspruch erheben. Bei Nutzung der Mastercard wird man richtig arm laut anderen Foren.

Finger weg von dieser Bank. Unterirdischer Service, telefonisch nicht erreichbar nach 15 Minuten Warteschleife wird Verbindung automatisch getrennt; habe es einen ganzen Vormittag mehrfach probiert.

Auf Anfragen per Kontaktformular kommt auch keine Antwort. Consors ist in den ern steckengeblieben. Entweder da findet eine Grad Kehrtwende statt oder sie verschwinden vom Erdboden.

Die Consorsbank ist die beste Bank, wenn es um das eigene hart erarbeitet Geld geht. Der Kundenservice ist freundlich und schnell. Kredite werden schnell, unkompliziert eingeräumt zu sehr fairen Konditionen.

Die Versicherungen bieten für kleine Geld eine umfassende Schutzabdeckung und im Schadensfall wird unbürokratisch und schnell geholfen.

Könnten doch nur alle Banken so sein wie die Consors. Schön und übersichtlich gestaltet man kann alles gut nachvollziehen.

Monatliche Abrechnungen mit Dividendenübersicht, alles prozentual aufgelistet. Sehr zuverlässig. Nachteil ist, dass der Kurs nicht immer mit dem Depotwert überein stimmt bzw.

Kurse werden oft erst sehr zeitverzögert oder falsch angezeigt Die Konditionen sind gut Bis zuletzt, als ich nun versucht habe, Konto und Depot aufzulösen.

Hier wurden keine Unterschriften anerkannt und ich musste zunächst nochmals zum Postident. Nur um später einen weiteren Brief zu bekommen, in dem das gleiche für meine Frau gefordert wurde.

Die Kundenbetreuung ist inkompetent, interesselos und unverschämt. Eine Erreichbarkeit ist — weder per Mail noch telefonisch — fast nicht möglich.

Nach 8 Tagen habe ich auf meine telefonische Anfrage nach wie vor keine Rückmeldung aus der Fachabteilung bekommen.

Mein Anliegen wurde dann auch noch völlig falsch aufgenommen. Es ist eine grauenvolle Schleife, wenn man erstmal eine Dienstleistung der ConsorsFinanz in Anspruch genommen hat.

Finger weg von dieser Bank! Der Service durch Mitarbeiter ist sehr gut; hier betreibt Consors viel Aufwand und bietet kompetente Unterstützung - wenn gewünscht.

Es gibt billigere Anbieter, aber der Service hat seinen Preis. Die Möglichkeiten der Archivierung und die Darstellung der Kurse erfolgt wirklich mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten durch den Kunden.

Auch die Watchliste ist perfekt eingebunden. Ich habe das Depot Anfang Juli eröffnet und meine Zugangsdaten nie erhalten. Per Mail und Telefon habe ich versucht, meine Adresse anzupassen, um die Docs zu erhalten.

Auf die Antwort per Mail musste ich stets sehr lange warten. Man hat mich um Meldebescheinigung, Ausweiskopie und das Ausfüllen einer Stammdatenänderung gebeten.

Habe ich alles abgeschickt. Es wurde mir auf meinen Anruf hin auch bestätigt, dass alles eingegangen ist. Aber Zugangsdaten wurden trotzdem nicht abgeschickt.

In zwei Monaten Einfach nur frustrierend. Dann schicken wir Ihnen das jetzt zu! Es fehlt mir bei dieser Bank an Ernsthaftigkeit.

Ich glaube nicht, dass ich einem so unzuverlässigen Unternehmen mein Geld anvertrauen sollte. Ich versuche seit Mai eine Stundung für Grundbuchkredit zu bekommen.

Es wird nicht mal für nötig befunden auf Emails zu antworten.. Am Telefon, kann dann schon mal eine Email nicht gefunden werden.

Kompetenz sieht anders aus, geschweige denn Kundenservice. Jetzt nur noch mit dem PC. Wenn man mit dem PC eingeloggt ist, fliegt man nach 5 Minuten wieder raus, wenn man nicht kauft oder verkauft.

Eine Bearbeitung der Watchlist, Archiv oder andere wichtige Infos ist nicht mehr möglich. Man muss sich immer wieder über das Prozedere einloggen.

Das nervt! Wenn es diese Bank nicht gäbe, würde ich sie erfinden. Es gab nur eine bessere Bank, die ich kenne, und die wurde aufgekauft. So muss ein Onlinebroker funktionieren.

Zu den Aktien bekommt man super Informationen, alles läuft schnell und ist übersichtlich. Klingt, wie wenn ich dafür bezahlt werde?

Nee, es gibt ein Manko: Die App nervt, da man immer eine stellige Nummer eingeben muss. Bin seit gefühlt ewiger Zeit bei Consors.

Habe bisher wegen deutlich niedrigerer Kosten meine Trades bei Flatex getätigt, bin aber jetzt wegen starker Service-Verschlechterung und Konditonen-Verschlechterung mit fast meinem gesamten Konten- und Depotbestand von Flatex zu Consors gewechselt.

Gründe waren die plötzlichen Depotgebühren plus die jetzt eingeführten Negativzeninsen von 0. Ich hoffe, dass ich bei Consors jetzt etwas Ruhe finde.

Gravierender Nachteil bei Consors sind die hohen Trading-Kosten. Für einen Kleinkredit! Denn ab dem 7 Monat fallen dann doch Zinsen an.

Bis hierhin alles noch zu verstehen und auch kein Problem. Jetzt am Ende buchte die Bank doch noch ein Betrag ab, die sogenannte Restschuldversicherung.

Bis zu meinem Anruf beim Kundenservice wusste ich nichts davon! Es stand nämlich auf Seite 5 des Vertrages relativ klein aber darauf hingewiesen wurde ich bei Unterzeichnung nicht.

Ich finde es schon ziemlich arglistig und zeugt von keiner seriösen Haltung dem Kunden gegenüber. Hauptsache ich bekomme Anrufe und eine Kreditkarte die ich nicht möchte!

Mein Fazit, anfangs im Möbelhaus bis auf die nicht hingewiesene Versicherung soweit gut. Danach das Geschäftsgebaren der Bank alles andere als gut!!

Nicht zu empfehlen! Ich konnte vorher von mir selbst bestimmte Auswertung machen, die bei der Consorsbank nicht mehr möglich waren. Einen monatlichen Bericht gab es nur auf Nachfrage und in manchen Monaten kamen keine Berichte.

Ich habe dann das Depot nach ein paar Jahren wegen Unzufriedenheit kurz vor Bekanntwerden des Coronaviruses gekündigt.

Der Übertrag fiel in die Coronazeit und auf den Übertrag von einem meiner Fonds warte ich nun seit 20 Wochen. Trotz mehrfacher Anfragen ist die Klärung immer noch nicht erfolgt.

Man bekommt immer nur Standartantworten oder allgemein gehaltene Antworten. Finger weg! Ich nehme an, es geht um die Fundamentalkrise der Commerzbank Finger weg von dieser Karte!

Unseriös bis in die Haarspitzen. Erst werden Versprechungen gemacht, diese werden aber nicht eingehalten. Abbuchungen werden per Lastschrift getätigt, selbst wenn keine Berechtigung besteht.

Auf Post wird nicht reagiert. E Mail wird nicht beantwortet. Kann nur jedem raten, mit diesem Unternehmen keine Geschäfte zu machen. Aufgrund der Coronakrise wurde um eine 3 monatige Ratenaussetztung gebeten.

Während dieser Zeit wurde man telefonisch ständig penetriert und nach dem aktuellen finanziellen Status befragt. Letztlich wurde nur 1 Monat genehmigt.

Diese Bank ist absolut nicht zu empfehlen. Aufgrund der Coronakrise bat ich um die 3 monatige Ratenaussetztung.

Man diskutierte wochenlang und zog die Bearbeitung in die Länge, ich musste mehrere Bescheinigungen bringen, die immer nicht richtig genug waren.

Dann war schon 1 Monat weg. Dann gab man mir nur 2 Monate und den 3. Wenn man eh keine Einkünfte hat und dann zusätzlich noch 1 Gebühr bezahlen soll.

Unglaublich, was für 1 Saftladen. Unbedingte Nichtempfehlung! Ich habe vor einigen Jahren zur Consorsbank gewechselt, da ich mit meiner alten Bank nicht mehr zufrieden war.

Ich bereue diesen Wechsel kein Stück. Ich hatte bisher nie Probleme und es gibt eine kostenlose Visa Karte.

Diese habe ich auch im Ausland schon mehrfach genutzt. Diese Bank ist für mich sehr unseriös. Wer einmal die Raten nicht pünktlich zahlen kann, wird behandelt wie ein Mensch zweiter Klasse.

Die Gespräche werden unterbrochen, indem die Mitarbeiter den Hörer auflegen. Gerade jetzt in der Coronazeit erwartet man vielleicht mal ein Entgegenkommen und Hilfe der Bank.

Ich rate jedem ab, sich mit dieser Bank einzulassen. Leider habe auch ich negative Erfahrungen mit der Consors Finanz nach Abschluss einer Finanzierung für ein Produkt von Saturn machen müssen.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich es als Frechheit empfinde, mich als Kunden ständig hinterher telefonieren zu lassen, von selbst bekam ich nämlich keinerlei Informationen.

Zudem sollte man ja meinen, dass wenn mit einer schnellen Bearbeitung geworben wird, diese auch schnell sein sollte.

Nein, bei mir hätte die Bearbeitung fast 10 Werktage in Anspruch genommen, trotz positiver Bewilligung und entsprechenden Unterlagen.

Da ich das Produkt aber dringend benötigte und nicht noch ewig Zeit hatte, habe ich nun einfach ganz herkömmlich bezahlt und meinen Kreditvertrag mit der Consors Finanz widerrufen.

Für alle, die eine schnelle Bearbeitung wünschen - oder auch benötigen - würde ich definitiv hiervon abraten. Im folgendem werde ich Ihnen erläutern, warum ich allen Interessenten von einer Dienstleistung der Consors Finanz abrate:.

Hierfür schien mir als Studentin die Finanzierung über die Consors Finanz zunächst als sehr attraktiv. Die Bank meldete sich mehrere Wochen nicht und ich stand ohne Antwort da.

Anstatt mir über den einfachen Weg das Geld zurückzuüberweisen oder meine Finanzierung entsprechend anzupassen, sagte mir eine der Mitarbeiterinnen des Kundenservices, dass mein Geld auf mein Konto gutgeschrieben wird: Dass es sich hierbei nicht um mein privates Konto handelte, sondern um ein neu angelegtes Konto bei der Consors Finanz wurde mir verschwiegen!

Nachdem ich statt dem Betrag auf mein Privatkonto eine Bank- und Kreditkarte von der Consors Finanz erhalten habe, ohne dies jemals zu wollen, war ich sehr empört und entsorgte diese kurzerhand.

Erst nach vielen Anrufen über mehrere Tage verteilt, der Telefonservice ist eine nervenaufbrausende Geschichte bei dieser Bank!

Also einem Konto, welches ich niemals haben wollte. Ich bat die Mitarbeiter wieder mehrmals, den Betrag einfach auf mein gewohntes Sparkassenkonto zu überweisen, da ich kein Interesse an einem Konto der Consors-Finanz hätte.

Wenn ich bei der Sparkasse anrufe, küssen mir die Mitarbeiter nach einer Bestätigung meiner Daten die Hände!

Ich erfuhr nach erneuten Anrufen, dass ich dafür die Zugangsdaten bräuchte, welche mir zugeschickt worden sind, was im Umkehrschluss bedeutet: Ich bekomme mein Geld lediglich, wenn ich - gegen meinen Willen - ein Konto bei der oben genannten Bank aktiviere: Hier wird man also in die Zwickmühle geritten!

Da Sie sich sicherlich vorstellen können, dass ich als Studentin sehr darauf beharrt war, mein Geld zurückzubekommen, konnte ich wieder nach mehreren Wochen einen Mitarbeiter dazu bewegen mir die Zugangsdaten erneut zuzuschicken.

Es kam nichts. Dies wiederholte sich über mehrere Monate 5 Mal. Am Diese bestätigte mir die Richtigkeit der Versandadresse und, dass die Bankdaten verschickt worden sind.

Mehr als ein nebenkonto werde ich bei Consors nicht halten. Seit einer Woche versuche ich täglich und stündlich wegen eines Problems mit der Kontoauflösung dieses Etablissement telefonisch zu erreichen, vergeblich auch bis zu 5 Minuten des Wartens.

Keine moderne Bank. Kiene life time Überweisung. Die angehende Überweisungen brauchen bis 2 Tage! Man kann nur mit der Visakarte das Geld am Automaten abheben - dafür werden Gebühren berechnet - Einem wird es am Anfang deutlich nicht gesagt.

Der Kontostand braucht manchmal ein paar Tage um auf den aktuellen Stand gebracht zu werden. Das Kundenservice auch nicht der freundlichste und informative.

Sehr unmodern und umständig! Ich bin bereit zu einer anderen Bank zu wechseln. Leider hat sich der Service, sowie die Software von Jahr zu Jahr verschlechtert.

Kann nur daran liegen. Die Consorsbank kann nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten. Website ständig unerreichbar, Transaktionen werde nicht angezeigt, oder Fehlermeldung a la "Es ist ein Fehler aufgetreten, es wurde kein Fehlercode vom Server übermittelt.

Es braucht keinen Experten um zu sehen, dass einiges im Argen ist! Wenn Sie nicht einverstanden sind, legen Sie bitte auf und teilen ihr Anliegen schriftlich mit.

Dafür, dass der Laden eher zu den teuren gehört, echt enttäuschend. Wenigstens habe ich mein Geld bekommen. Wer sich die Bewertungen hier und anderwärts ansieht kommt schnell auf den Gedanken, dass diese Firma hier bald vom Markt verschwindet.

BNP hin oder her! Bin seit nun 20 Jahren bei der Consorsbank. Jedes Jahr wird der Service und die Qualität schlechter. Sei es der Seitenaufbau oder nun die neue "SecurPlus App" etc.

Entscheidet euch auf keinen Fall für ein Depot bei der Consorsbank. Extrem lange Wartezeiten in der Serviceline, katastrophaler Service, extrem schlechte Menüführung, langsamer Seitenaufbau.

Die Consorsbank bietet alles andere als ein professionelles Depot. CFD-Handel nur über externen Dienstleister angeboten. Es gibt viel bessere Depot-Anbieter.

Ich habe sofort wieder gekündigt. Geht niemals zur Consorsbank!! Auch in Absprache mit der Mitarbeiter darf und mach ich dies öffentlich. Mein Konto ist gekündigt zum Ich sollte meine neue Kontoverbindung mitteilen zur Auszahlung des Restguthabens.

Gesagt getan. Da das Konto nicht sofort gelöscht wurde sind meine Sozialenleistungen und Kindergeld noch auf das Konto eingegangen. Nun warte ich seit 7 Tagen das das Geld auf mein neues Konto überwiesen wird.

Seit 7 Tagen wird mir versprochen das mein Anliegen und die Überweisung in der Fachabteilung liegt und bearbeitet wird. Seit 7 Tagen soll ich Geduld haben.

Heute also wieder angerufen wie jeden Tag da ich nun auch keinen Cent mehr in der Tasche habe. Heute wird mir wieder versprochen das sich schnellstmöglich darum gekümmert wird aber die Mitarbeiter der Fachabteilung nicht da sind.

Wen wollt ihr eigentlich verarschen?! Man vertraut dort den falschen sein Geld an. Ich habe eine Tochter zu ernähren die nun auch noch ihre Einschulung hat , ich habe Heizkosten, Miete etc zu bezahlen und bin nun schon 1 Woche im Rückstand.

Ich habe extra ein anderes Facebook Profil erstellt weil ich mich dafür schäme , ich schäme mich das ich meine Tochter ab heute nicht mehr ernähren kann weil diese Bank mir mein Geld verwehrt!

Ich bin riesig entäuscht von dieser Bank. Mein Konto und Depot hatte ich seit und war immer zufrieden. Ich habe mich daher entschlossen , alle Konten dort zu kündigen und selbst bei dieser Aktion zeigt sich die Unfreundlichkeit des Unternehmens.

Bei der Auflösung des Depots nicht Kosten entstanden - jede "normale" Bank würde den Kunden informieren das noch ein Saldo besteht. Bei Consors bekommt man ein rotzfreches Schreiben in Form einer Mahnung.

Ich bin froh von diesem Verein befreit zu sein. Dann erhielt ich von ihr die ausdrücklich unbegründete Kündigung. Statt mir nun aber mein Vermögen herauszugeben, behält sie es seit bald einem Jahr ein.

Eine Herausgabe würde nur erfolgen, wenn ich einen für mich nachteiligen Auslieferungsvertrag mit ihr einginge. Im weiteren müsste ich davon zurücktreten einzelne wenige Aktien, die die Consorsbank ausdrücklich aus physisch auslieferbar deklariert hat, physisch ausgeliefert erhalten zu wollen.

Eine Summe, die ich auch ohne Zugang zu meinen Vermögen nicht ohne Schulden zu machen, aufbringen könnte. Die Rechtsanwälte der Consorsbank haben mir mitgeteilt, dass die Consorsbank auch noch mehrere Jahre mir mein Vermögen ohne Recht- und Vertragsgrundlage vorenthalten könne.

Meine einzige Möglichkeit an mein Vermögen zu gelangen, ist die Aufgabe meines einfachen und einschlägigen Rechts nach BGB und Zeichnung eines für mich nachteiligen Vertrags nach Vorgaben der Consorsbank.

Versuche seit mehren Tagen die Bank telefonisch zu erreichen. Am Den KFZ-Brief habe ich noch nicht , den Diverenzbetrag hat die Bank auch nicht zurüch überwiesen , wie es in einem Schreiben angekündigt wurde.

Ich stehe jetzt im "Regen " ,. Besser gleich zu einem alternativen deutschen Onlinebroker, viele gibt es ja nicht.

Mir wurde trotz hohem 5 stelligen Depot gekündigt, Gründe werden nicht genannt, aufgrund meiner sicheren Bezüge im öffentlichen Dienst mir nur noch ein Rätsel.

Gründe werden nicht genannt, die Geschäftsmoral scheint unterirdisch. Ich kann nur noch empfehlen um diese Bank einen Bogen zu machen, obgleich ich nach Gründung durch Studienfreund K.

Schmidt von dem Konzept überzeugt und ein Kunde der ersten Stunde war. Jetzt bald ein ehemaliger Kunde. Bei einem Kreditkartenbetrug im Vorfeld fiel mir auch schon die mangelnde Unterstützung auf, man bekommt erstmal Nachweispflichten der unmöglichen Art, besser dort keine VISA Karte und Girokonto führen, ich legte dieses sofort lahm nach der Erfahrung.

Ich wollte etwas solides. Das Geld hängt seit knapp 10 Jahren fest. Wahrscheinlich Partialverlust! Finger Weg von der Consortsbank! Eine Änderungsmitteilung sowie neue Zugangsdaten zu meinem Depot wurden mir nicht zugestellt.

Im wesentlichen scheitert es am Legitimationsverfahren der Consorsbank sowie unwilligkeit Politik? Neben dem fehlenden Zugriff auf mein altes Depot und dem entstandenen Aufwand, ist aufgrund der handlungsunfähigkeit ein Schaden bei einem Depotwert entstanden.

Sehr unübersichtliche homepage! Möchte man im Girokonto einen Dauerauftrag einrichten, so findet man keinen Hinweis dafür Ich wollte in zweites Depot eröffnen, was wegen der schlechten und irreführenden Informationen nicht funktionierte.

Weder beim Chat noch telefonisch, oder per E-Mail konnte man mir weiterhelfen - die "Berater" wussten nicht bescheid.

Erst nach Wochen! Ein gewünschter Aktienübertrag vom ersten auf das zweite Depot wurde entgegen meinem Auftrag falsch durchgeführt - eigenmächtig wurde eine falsche Anzahl von Aktien übertragen.

Die Rückbuchung wurde trotz meiner Anweisung nicht vorgenommen. Ich habe die Bafin, die Bundesaufsichtsbehörde für Finanzen informiert, um den schlechten Service und das kundenfeindliche Verhalten publik zu machen.

Da erhielt ich u. Ich gehe davon aus, dass weder Verbraucherzentralen, noch die Bafin, noch der Ombudsmann einem einzelnen Kunden Gehör schenkt - sondern den stets ausführlichen Rechtfertigungen der Banken, die den Sachverhalt so darstellen, als sei der Kunde selbst Schuld.

Bleiben folglich nur die Erfahrungsberichte betroffener Kunden, die übrigens sehr aussagekräftig sind, sodass sich jeder selbst einen Eindruck verschaffen kann.

Die Menueführung war einfach, Orders konnten problemlos durchgeführt werden und die DAB gab immer wieder gut aufbereitete Informationsangebote zu Anlagemöglichkeiten.

Die Menueführung ist unübersichtlich, Orders zu platzieren gestaltet sich oft schwierig und vergleichbare Informationsangebote sind nicht erkennbar.

Nun habe ich die Konsequenzen gezogen und versuche, das Depot auf eine andere Bank zu übertragen. Obwohl ich hierfür ein vorgegebenes Format genutzt habe, klappt auch dies nicht auf Anhieb.

Finger weg von dieser Bank. Wenn ich nur 0 Sterne vergeben könnte, würde ich es tun, leider nicht möglich.

Auch ehemalige DAB-Kunde, sehr zufrieden damit. Zwangsweise wurde ich zur Consorskunde und alles lief unübersichtlich, durcheinander.

Zusätzlich hat Consors neulich mein Bankkonto einfach so gekündigt obwohl ich nie die Dispo in Anspruchgenommen hatte und mehrere Tausend Euro Guthaben da hatte.

Es ist einfach eine Zumutung. Ich befinde mich halbes Jahr in Ausland und hab nicht mal den Kündigungsbrief erhalten. Nun haben sie mein Geld zu einem sogenannten Treuhandkonto zugeschickt Wie ärgerlich alles.

Ich muss zusehen, dass ich das Geld so schnell wie möglich wieder bekomme. War zuvor DAB Kunde. Dort war ich sehr zufrieden. Seit der Übernahme von Consorsbank ist alles eine reines Chaos.

Dies betrifft nicht nur meinen Fall. Im Bekanntenkreis kenne ich mehrere Fälle. Ich kann nur sagen Finger weg von dieser unseriösen Bank.

Auf Kosten der Kunden macht diese Bank Profit!! Anfangs freundlich und keinerlei Problem. Es wurde mir ein Dispo i. Ich habe deshalb sogar bei der Bank angerufen und den Sachverhalt vorgetragen.

Es wurde angemerkt, dass dies vermerkt werden würde. Exakt in der Zeit wurde der Dispo gekündigt und ich stand einen Monat ohne jegliche Barmittel da.

Als ich dann kündigte, wurde die Kündigung nicht angenommen bzw. Meinen anderen Verpflichtungen, wie z. Beiträge zu Versicherungen, wurden nicht ausgeführt, obwohl kein Minus bestand.

Also Vorsicht, aber jeder ist seines Glückes Schmied! Auch in anderen Beiträgen sieht man, dass plötzlich der Dispo gekündigt wurde.

Die Gründe sind fadenscheinig und entbehren jeder Grundlage Aber sofern wenn man telefonisch online was fragt, erhält man unterschiedliche Antworte bei einer Frage.

Einfach schlechte Kompetenz und sie sind auch wenig motiviert. Es scheint dass sie interessieren sich überhaupt nicht für Dich als einen einzelnen Kunde.

Sie betonen stest technisch ist-Zustand. Problem oder Anforderungen von Kunde wurden einfach ignoriert. Jetzt nutze ich Consorsbank als Broker und habe auch ein Girokonto eröffnet.

Die mehrmals angesprochene Thematik mit dem Dispolimit ist widersinnig. Egal wieviel Wertpapiere man besitzt oder wieviel Geld als sebstständiger reinkommt, nur der Dauerauftrag von einer Lohnzahlung hilft eigenartigerweise.

Für mich egal, für Selbstständige ein unlösbares Problem. Der Kundenservice war aber bisher sehr gut und auch sehr schnell.

Die Wertpapierhandelsfunktionen sind soweit OK aber recht teuer, deshalb werde ich das Depot zwar zunächst behalten und eher den Teil der Wertpapiere, die ich Langfristig behalten will, dort lassen.

Dann kam da snächste Schreiben, Dispo gekündigt, wegen unregelmässigen Eingängen Aber immerhin, zwei Wochen Zeit zum Ausgleich Heute die Kündigung Absolut für Privatkunden nicht zu empfehlen.

Auch Buchungen brauche ziemlich lange, bis zu vier Tage für eine Überweisung! Keine andere Bank ist so langsam.

Ich bin ebenfalls eine ehemalige DAB Kundin. Mit der DAB Bank war ich sehr zufrieden. Aber die Consors Bank, was soll ich sagen Ich habe mein Geschäfts- und Privatkonto bei der Consorsbank.

Nun habe ich nach dem Login festgestellt, dass mir auf meinem Privatkonto der Dispo gekappt wurde. Habe ich den Dispo nur als Sicherheit, für den Fall das mal etwas schief geht.

Ich habe den Dispo nur 1x kurzfristig in Anspruch genommen. Ich kann keinen Gehaltseingang nachweisen, da ich Gewerbetreibende bin und monatlich meinen Unternehmerlohn auf das Konto überweise.

Also der Dispo ist weg und seitens der Consorsbank gibt es keine weiteren Kommentare. Das "witzige" daran ist, dass ich beide Konten Geschäft und Privat bei der Bank habe und beide Konten sich bis zum heutigen Tage immer im positiven Bereich befunden haben.

Und was soll ich sagen. Es ist bei Consors alles umständlicher und schlechter. Habe mittlerweile mein komplettes Kapital auf andere Bank transferiert.

Ich muss meinem Ärger auch Luft machen. Da mit Mitgesellschafter aus der GmbH aber ausgestiegen ist, wollte ich als hinterlegter Inhaber die Alleinverfügungsberechtigung meines ehemaligen Kollegen widerrufen.

Die Konsequenz ist jetzt, dass ich keine Überweisung mehr tätigen kann und sogar auch das Konto nicht einmal mehr kündigen darf.

Für jeden Schritt bräuchte ich die Unterschrift meines ausgeschiedenen Gesellschafters. Blöd nur, dass es meinerseits keinen Kontakt mehr zu dem ehemaligen Gesellschafter gibt.

So komme ich weder an das viele Geld noch kann ich das Konto kündigen. Interessante Taktik Consorsbank bzw. BNP Paribas. Frechheit vor dem Herren!

Meine Erfahrung ist auch sehr schlecht! So haben wir keine dpa Abo, so als frueher und der Service ist auch sehr schlecht.

Ich wollte einem Tagesgeldkonto eroeffnen und grundlos ist es nicht genehmigt. Na dass ich micht beschwerdet habe, ist auch die Kuendingung gekommen.

Schoene Service! Leistung und Ubersicht OK. Die Kosten viel zu hoch und nicht kontrolierbar. Ich glaube die höchsten Kosten überhaupt. Ich bin zufrieden mit der Kundenberatung.

Es ist alles übersichtlich und gut erklert. Für einsteiger ein echter Vorteil.

Am Beat At Home Die alternative Anmeldung bei Trade Republic hat nur 10 Minuten gedauert! Ich kann die Consorsbank nur empfehlen. Zielgruppe Einsteiger, die erste Schritte im Aktienhandel machen. Das habe ich schon einige Male erfolgreich genutzt und habe dies bei Consorsfinanz vermisst. Dieses wollte Consors erst in ein paar Monaten zurückzahlen! Insgesamt bin ich super zufrieden mit der einfachen Yeti Casino und dem erstklassigen Service. Bis jetzt habe ich nur positive Erfahrungen gemacht mit Ausnahme meiner Legitimation, doch dafür ziehe ich keine Sterne ab. Rechtsanwaltskosten Schiffe Versenken Vorlage ich eingebüst. Im max. Gleiches ist auch schon bei unseren Freunden passiert.
Erfahrungen Consorsbank 2/21/ · Consorsbank Erfahrungen. Haben Sie Erfahrungen mit der Consorsbank gemacht? Teilen Sie uns diese mit und helfen Sie dabei anderen Lesern, die beste Bank zu finden. Ihre Meinung zählt. Produkte dieses Anbieters prüfen Kredite Sparkonten Hypotheken. Informationen zum /5(11). Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors%(). Welche negativen Erfahrungen haben Kunden der Consorsbank gemacht? Lesen Sie hier 36 negative Bewertungen und Meinungen zur Consorsbank. Insgesamt liegen uns zur Consorsbank Erfahrungsberichte mit einer Gesamtbewertung von 3,7 von 5 Punkten vor/5().

Woanders ist bei 100 Euro Schluss,da sind 250 Erfahrungen Consorsbank ganz. - Das Consorsbank ETF-Depot im Test

Verfügungsrahmen nutze, zahle ich Zinsen, da ein etwaiger Beleihungswert des Depots mit eingerechnet wurde.

Slot-Maschinen Erfahrungen Consorsbank Bars oder Spielhallen erinnern. - 218 • Ungenügend

Im Bankenbereich gibt es die Consors-Bank, die "leider" noch eine der wenigen Banken ist, welche Prämien für Kontoeröffnungen auslobt. gnsseo.com is an award-winning online trading provider that helps its clients to trade on financial markets through binary options and CFDs. Trading binary options and CFDs on Synthetic Indices Consorsbank Erfahrungen is Consorsbank Erfahrungen classified as a gambling activity. Remember that gambling can be addictive – please play responsibly. Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors. Fakten über die Consorsbank. Die Consorsbank (Consors) war unter dem Namen „Consors“ der Pionier unter den Online-Brokern in Deutschland. Gegründet durch die Muttergesellschaft SchmidtBank, wurde Consors von der BNP Paribas übernommen. übernahm die Consorsbank den Münchner Online-Broker DAB Bank. Aktuell liegen uns Bewertungen zur Consorsbank in Form von Erfahrungsberichten vor. Davon sind 59,6 % positive Erfahrungsberichte, 14 % neutrale Bewertungen und 26,5 % negative Erfahrungen. Consorsbank Testbericht: Broker-Test mit ausführlichem Vergleich der Handelskonditionen, Kundenbewertungen, Erfahrungen. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Welche Erfahrungen haben Kunden mit der Consorsbank gemacht? Wie hoch ist ihre Zufriedenheit? Lesen Sie hier Erfahrungsberichte zur Consorsbank. Was haben Kunden für Erfahrungen mit der Consorsbank? Aktuell liegen Berichte vor. Die Bank wurde im Durchschnitt mit ∅ Sternen. Bewerten Sie Consorsbank wie schon Kunden vor Ihnen! Ihre Erfahrung kann anderen helfen, informierte Entscheidungen zu treffen. Unter www. Um sich bei der Consorsbank ein eigenes Depot zu Sportarten In Australien, für der Weg in aller Regel zunächst über die Consorsbank-Webseite, auf 24 Game die entsprechenden Depoteröffnungsunterlagen heruntergeladen werden können. Etwa 4.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

0 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.